Gemeinden in Österreich Verzeichnis Seite 2

Die Gemeinden sind die unterste Ebene der Verwaltungsgliederung der Republik Österreich und besitzen keine legislative Kompetenzen. Die Legislative ist zuständig für die Gesetzgebung, daher haben Gemeinden keine Möglichkeit Gesetze zu erlassen, sie können nur Gesetze verwalten. In Österreich werden die Gesetze auf Bundesebene vom Nationalrat und dem Bundesrat bestimmt. Auf Landesebene ist die gesetzgebende Gewalt der Landtag. Trotzdem gehören grundsätzlich alle Flächen im Staatsgebiet Österreichs einer Gemeinde an.

2.122 aktuelle Gemeinden.